Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Training an medizinischen Geräten (z.B. Ergometer,
Crosstrainer, Zugapparate, Beinpresse, Hüfttrainer,
Rotator) zur Verbesserung von Kraft, Ausdauer
und Koordination.
Sinnvoll zur Nachbehandlung von Operationen
(Hüfte, Knie, Schulter, Rücken), bei chronischen
Schmerzen, bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen,
aber auch zur Prophylaxe.
Jeder Patient wird individuell am Gerät eingewiesen
und bekommt ein auf seine Bedürfnisse
abgestimmtes Übungsprogramm.

zur Angebotsseite