Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist eine passive Behandlungstechnik
zur Mobilisation von Gelenken und der Wirbelsäule zur
Beseitigung von Bewegungseinschränkungen und Blockaden.
Sie wird auch als sanfte Chirotherapie bezeichnet.
Hierbei versucht der speziell geschulte Manualtherapeut
nach intensiver Befundaufnahme, eingeschränkte
Gelenke an den Extremitäten, Wirbelgelenken oder
auch Kiefergelenken und Rippen zu mobilisieren.
Reflektorisch werden so auch Schmerzen gelindert
und Muskelverspannungen gesenkt.
Auch bei Gelenkverschleiß ( Arthrose) kann
die Manuelle Therapie deutliche Linderung
der Symptome verschaffen.

zur Angebotsseite